Leo & Mark Wahlberg

„The problem with Leo is he’s prettier than most of the actresses in his films.“
Mark Wahlberg

leowithmarkwahlberg1 leowithmarkwahlberg2
leowithmarkwahlberg3 leowithmarkwahlberg4

leowithmarkwahlberg5

leowithmarkwahlberg1
leowithmarkwahlberg3
leowithmarkwahlberg4
leowithmarkwalberg
leowithmarkwahlberg5
Celebrities At T'Wolves vs. Lakers Game
leowithmarkwahlberg8
leowithmarkwahlberg9
leowithmarkwahlberg13
leowithmarkwahlberg12

Advertisements

Still in NYC

At SNL After Party, 19.05.18

Zwei Kurze Clips von der Party in denen Leo jeweils zu sehen ist.

Leo & Camila

nycdatenightmay2018-1

Leonardo DiCaprio & Camila Morrone Enjoy a Low-Key Date Night

Leonardo DiCaprio and Camila Morrone step out for a night on the town at the Bowery Hotel on Thursday (May 17) in New York City.

The 43-year-old actor and the 20-year-old model/actress kept a low profile while enjoying a date night in the Big Apple.

Quelle: Just Jared

Leonardo in New York, (May 17, 2018). #leonardodicaprio

A post shared by Leonardo DiCaprio 💘 (@leonardudicaprio) on

Leo & Steven Spielberg: Reunion?

possiblespielbergproject

Steven Spielberg und Leonardo DiCaprio könnten für Bürgerkriegsepos wieder zusammenarbeiten
16 Jahre ist es inzwischen her, seit Steven Spielberg und Leonardo DiCaprio „Catch Me If You Can“ in die Kinos brachten. Nun arbeiten die beiden Filmgrößen für das Biopic „Grant“ über Ulysses S. Grant womöglich erneut zusammen.

Steven Spielberg und Leonardo DiCaprio gehören zweifellos zu den ganz Großen in Hollywood. Bereits 2002 drehten sie gemeinsam das Schwindler-Biopic „Catch Me If You Can“. Seitdem gab es allerdings keine erneute Zusammenarbeit der Regielegende und des Schauspiel-Stars. Das könnte sich nun allerdings ändern. Wie Deadline berichtet, gibt es derzeit Gespräche darüber, dass die beiden für das Biopic „Grant“ schon bald erneut gemeinsame Sache machen könnten. Während DiCaprio die Titelrolle bekleiden soll, würde Spielberg auf dem Regiestuhl Platz nehmen.

General und Präsident

Mit dem „Grant“ im Titel ist der legendäre Nordstaaten-General Ulysses S. Grant gemeint, der als wohl wichtigster Befehlshaber unter Präsident Abraham Lincoln entscheidenden Anteil am Sieg seiner Armee über die konföderierten Truppen im Amerikanischen Bürgerkrieg des 19. Jahrhunderts hatte. Einige Jahre nach dem Krieg, von 1869 bis 1877, war er zwei Amtszeiten lang dann gar selbst Präsident der Vereinigten Staaten.

Grundlage für das Biopic soll die Biografie „Grant“ von Pulitzerpreisträger Ron Chernow („Washington: A Life“) bilden, an der das Studio Lionsgate und Leonardo DiCaprios Produktionsfirma Appian Way bereits im November 2017 die Rechte erwarben. An der Adaption in ein Drehbuch werkelt laut Deadline derzeit David James Kelly, der zuletzt am Skript zum neuen „Robin Hood“ mit Taron Egerton beteiligt war.

Volle Terminkalender

Um die Spielberg-DiCaprio-Reunion in die Tat umzusetzen, dürfte das Schwierigste nun sein, die Terminpläne der beiden vielbeschäftigten Filmemacher aufeinander abzustimmen. Während Vielfilmer Spielberg bereits „Indiana Jones 5“ und „West Side Story“ als seine nächsten beiden Projekte angekündigt hat (und zudem auch als Regisseur für den DC-Film „Blackhawk“ im Gespräch ist), hat sich auch DiCaprio derzeit einiges vorgenommen, nachdem er nach seinem Oscargewinn für „The Revenant“ zunächst etwas kürzer getreten ist.

Als nächstes steht er erst eimal für Quentin Tarantinos „Once Upon A Time In Hollywood“ vor der Kamera. Abseits dessen soll er in einem Biopic Leonardo Da Vinci verkörpern und hat mit einem Film über Teddy Roosevelt und der Buchverfilmung „Killers Of The Flower Moon“ zudem zwei potentielle weitere Kollaborationen mit Martin Scorsese in der Pipeline. Wie Deadline allerdings erfahren haben will, soll „Grant“ für DiCaprio höhere Priorität haben.

Für Steven Spielberg wäre es übrigens nicht das erste Mal, dass Ulysses S. Grant in seinen Werken auftritt. Schon in seinem Biopic „Lincoln“ aus dem Jahr 2012 war der militärische Stratege mit von der Partie. Damals wurde er von „Sherlock Holmes“-Bösewicht Jared Harris verkörpert.

Quelle

Hier der Grund, warum Leo u.a. aktuell in New York City weilt.

Aktuelle Razzi Bilder

Grabbing breakfast at Bubby’s in NYC, 14.05.18
Bubbys_NY_May_2018_1 Bubbys_NY_May_2018_2 Bubbys_NY_May_2018_3 Bubbys_NY_May_2018_4 Bubbys_NY_May_2018_5 Bubbys_NY_May_2018_6 Bubbys_NY_May_2018_7
Quelle: Just Jared & Dailymail

Leaving Milos Seafood with Camila in Midtown (NYC) – 14.05.18
Milos_Seafood_NY_May_2018_1 Milos_Seafood_NY_May_2018_2 Milos_Seafood_NY_May_2018_3
Mehr Fotos

You Let Me Walk Alone

Titanic: ESC 2018 Edition

„I’m a dreamer, a make believer. I love the silence and the clear horizon. And I got that all from you.

Every now and then I’m drawn to places, where I hear your voice or see your face
and every little thought will lead me right back to you.

You said I had one life and a true heart. I tried my best and I came so far.
But you will never know, because you let me walk this road alone.“

escedition11
escedition3 escedition4
escedition5 escedition6
escedition7 escedition8
escedition9 escedition10
#justbecausethelyricsfitsperfectly #bigcongratstomichaelschulte #hellalovethissong #heartbreaking #andbeautiful

gif credit to ihearttitanic